6. Gruppenstunde „Gallier“ – Zuwachs, Lagerpraktikten

Am 29.07. traf sich die Sippe „Gallier“ des Neuanfang „Graf von Hajo“ zu einer weiteren Gruppenstunde. Die Gruppenstunde war geprägt von weiterem Zuwachs sowie der Übung und Anwendung von Lagerpraktikten.

In der Gruppenstunde vom 29.07. der Sippe „Gallier“ des Neuanfang „Graf von Hajo“ gab es erneut einen Zuwachs zwei weiterer Mitglieder.

Die Größe der Sippe beträgt nun inkl. Betreuer schon 12 Personen.

Somit ist die Sippe nahezu vollständig und als nächstes kommt die Planung einer Meute (Also Jungen und Mädchen in einem Alter von 7 – 12 Jahren).

Während der Gruppenstunde haben die Jungen und Mädchen der Sippe neue Lagerpraktiken kennen gelernt.

Zu den Aufgabengebieten gehörten Dinge wie die Suche von abgestorbenen Bäumen, inbesondere Kiefern, zur Verwendung als Kothenstangen.

Ebenso wurde der Aufbau der Kothe erneut geübt, inklusive aller dazu gehörigen Knoten.

Somit umfässt das Repertoire der Jugendlichen schon die Knoten Zimmermannsschlag, einfacher & doppelter Mastwurf, Kreuzbund, Schlinge & Parallelbund.

Nebenbei zeigten wir den Jugendlichen ebenso, wie man ein Feuer korrekt vorbereitet, welche Grundmaterialien man benötigt, wie man die Feuerstelle sichert und wie man es korrekt entzündet.

Zum entzünden wurden vorerst Feuerzeuge und Zundermaterial genutzt – in Zukunft werden die Jugendlichen noch weitere Schulungen im Bereich Entfachung von Feuer mit Feuerbohrern, Zundermaterialien wie Birkenrinde, Kienspan etc. erhalten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.